Von „Premium-Gin“ oder „bestem Gin“ zu reden ist nicht ganz einfach. Für Conde Lumar ist das, was einen Gin als Premium definiert, seine Qualität und Reinheit im Ganzen.

Um den besten Blue, Pink oder Violet Gin herzustellen, beginnen wir mit qualitativ hochwertigen Wacholderbeeren, die sorgfältig ausgewählt wurden. Die Mazeration der Wacholderbeeren wird immer von Hand in reinem Alkohol durchgeführt.

Der Alambik ist das Unterscheidungsmerkmal bei der Destillation. Unsere Alambiks bestehen aus traditionellem Kupfer und stammen von Anfang des 19. Jahrhunderts und destillieren bei geringer Hitze, was hervorragend reinigt und das Beste aus der Destillation herausholt. Wir destillieren den Alkohol fünffach, um so eine größere Reinheit zu erreichen. Auf diese Weise wird bewirkt, dass der Alkohol nicht die natürlichen Pflanzenstoffe überwiegt. Conde Lumar gibt das gesamte destillierte Alkoholkonzentrat hinzu, d. h. 40 %. Es werden knapp 60 Flaschen pro Tag produziert und die Abfüllung, Etikettierung und anschließende Zugabe von Gold erfolgt von Hand.

Die großen Gin-Marken führen maximal drei Destillationen durch, sie verwenden in ihren Fabriken große Rektifikationskolonnen, was es ihnen ermöglicht, eine große Produktion zu erzielen, mit einer Abfüllung von bis zu 5.000 Flaschen täglich. Sie enthalten künstliche Pflanzenstoffe auf Kosten von Geruchs- und Geschmacksverlust und geben nur 2 % des destillierten Alkohols in ihre Flaschen.